Stadtportal Josenfeld
Stadtportal Josenfeld
Wissen Gesammelt Artikel 2008 Gangelter Modellbautage 2008

Gangelter Modellbautage 2008

Alljährlich richten die "Modell-Eisenbahn-Freunde Gangelt e.V." am 1. Advent ihre Gangelter Modellbautage aus. Die Veranstaltung ist allein gesehen schon die Anreise wert. Noch aufgewertet wird sie, da am gleichen Wochenende in Gangelt der Weihnachtsmarkt stattfindet. So kommt hier nicht nur der Technik-interessierte Vater auf seine Kosten, nein, die gesamte Familie kann einen schönen und abwechselungsreichen Tag verbringen. Die Josenfelder Presse beschränkt sich in der Berichterstattung auf das Thema der Webseite. Schade für den Weihnachtsmarkt.

Der Landrat von Josenfeld vor einer der sehenswerten Anlagen auf den Gangelter Modellbautagen. Zu seiner Delegation gehörten interessierte Bürger aus Aachen und Mitglieder des N-Modellbahnclub Aachen.
Der Landrat von Josenfeld vor einer der sehenswerten Anlagen auf den Gangelter Modellbautagen. Zu seiner Delegation gehörten interessierte Bürger aus Aachen und Mitglieder des N-Modellbahnclub Aachen.
Gerhard und Heinz betrachteten bester Laune die Leistungen der Modellbahner.
Gerhard und Heinz betrachteten bester Laune die Leistungen der Modellbahner.
Die Moto Cross Schule: MotoCross Rennen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Hier können wagemutige Modellbahner lernen, mit diesen Maschinen umzugehen. Nach den ersten kleinen Einführungsrunden folgen dann die größeren Touren durch den angrenzenden Wald bevor dann die wirklichen Könner die Wippe oder gar die Sprungschanze nutzen. Dass es auch bei kleineren Anforderungen schon einmal nicht ganz so sauber läuft wie erhofft, stellt der junge Mann links im Bild gerade schmerzhaft fest. Oder sind dies nur Liegestützen zur Verbesserung der Kondition?
Die Moto Cross Schule: MotoCross Rennen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Hier können wagemutige Modellbahner lernen, mit diesen Maschinen umzugehen. Nach den ersten kleinen Einführungsrunden folgen dann die größeren Touren durch den angrenzenden Wald bevor dann die wirklichen Könner die Wippe oder gar die Sprungschanze nutzen. Dass es auch bei kleineren Anforderungen schon einmal nicht ganz so sauber läuft wie erhofft, stellt der junge Mann links im Bild gerade schmerzhaft fest. Oder sind dies nur Liegestützen zur Verbesserung der Kondition?
beschauliche Ruhe auf dem Berghof Ganz in der Nähe der MotoCross Schule liegt ein Berghof. Bis hier dringt das laute Geräusch der Motorräder nicht durch. Wie noch vor hundert Jahren üblich, stellt der Bauer seine Milch in der Milchkanne zur Abholung bereit. Hinter dem Haus ruht sich der Sohn gerade von der schweren Arbeit aus. Besonders gelungen finde ich den Übergang vom Modell zum Hintergrundbild. Gäbe es nicht die leichten Farbunterschiede, könnte man nur noch rätseln. Die Idee, den Schatten eines im Modell vorhandenen Baumes im Hintergrundbild anzuzeigen, zeugt von sehr viel Liebe zum Detail.
beschauliche Ruhe auf dem Berghof Ganz in der Nähe der MotoCross Schule liegt ein Berghof. Bis hier dringt das laute Geräusch der Motorräder nicht durch. Wie noch vor hundert Jahren üblich, stellt der Bauer seine Milch in der Milchkanne zur Abholung bereit. Hinter dem Haus ruht sich der Sohn gerade von der schweren Arbeit aus. Besonders gelungen finde ich den Übergang vom Modell zum Hintergrundbild. Gäbe es nicht die leichten Farbunterschiede, könnte man nur noch rätseln. Die Idee, den Schatten eines im Modell vorhandenen Baumes im Hintergrundbild anzuzeigen, zeugt von sehr viel Liebe zum Detail.
Bauarbeiten an der Brücke Wie wichtig und gefährlich die Bauarbeiten bei der Bahn sind, veranschaulicht diese Szene. Während die Arbeiten die Stahlkonstruktion der Brücke überprüfen, ausbessern und neu streichen, fährt ein Zug vorbei. Jeder Zuschauer kann sich vorstellen, wie die Waggons die Brücker belasten und erschüttern. Auch die Geräusche sind nicht von schlechten Eltern. Trotz allem unterbrechen die Bediensteten ihre Arbeit nicht.
Bauarbeiten an der Brücke Wie wichtig und gefährlich die Bauarbeiten bei der Bahn sind, veranschaulicht diese Szene. Während die Arbeiten die Stahlkonstruktion der Brücke überprüfen, ausbessern und neu streichen, fährt ein Zug vorbei. Jeder Zuschauer kann sich vorstellen, wie die Waggons die Brücker belasten und erschüttern. Auch die Geräusche sind nicht von schlechten Eltern. Trotz allem unterbrechen die Bediensteten ihre Arbeit nicht.
Unterstützung findet die Baukolonne am Ende der Brücke Natürlich benötigen die Bauarbeiter Material und können schwere Arbeiten nicht in schwindeliger Höhe erledigen. Daher gibt es in der Nähe auf festem Boden einen kleinen Bereich, an dem Vorarbeiten getätigt werden und von dem aus die Brückenarbeiten unterstützt werden.
Unterstützung findet die Baukolonne am Ende der Brücke Natürlich benötigen die Bauarbeiter Material und können schwere Arbeiten nicht in schwindeliger Höhe erledigen. Daher gibt es in der Nähe auf festem Boden einen kleinen Bereich, an dem Vorarbeiten getätigt werden und von dem aus die Brückenarbeiten unterstützt werden.
Straßenreparatur Auch auf einer niederländischen Anlage sind durch den starken Verkehr Verschleißerscheinungen entstanden. Während der Ausbesserungsarbeiten muss der Verkehr umgeleitet werden. Sehr schön kann man die unterschiedliche Qualität der Straße erkennen.
Straßenreparatur Auch auf einer niederländischen Anlage sind durch den starken Verkehr Verschleißerscheinungen entstanden. Während der Ausbesserungsarbeiten muss der Verkehr umgeleitet werden. Sehr schön kann man die unterschiedliche Qualität der Straße erkennen.
Schrebergarten Sehr viel Feude konnte ich dem Schrebergarten der Modelleisenbahnfreunde Bad Neuerahr abgewinnen. Trotz eines Unfalls in umittelbarer Nähe (hoffentlich ist die Verletzung nicht all zu schlimm) lassen sich die Gärtner nicht von ihrer Gartenarbeit ablenken. Der zum Gartenhäuschen umgestaltete Waggon läßt das Eisenbahnerherz höher schlagen
Schrebergarten Sehr viel Feude konnte ich dem Schrebergarten der Modelleisenbahnfreunde Bad Neuerahr abgewinnen. Trotz eines Unfalls in umittelbarer Nähe (hoffentlich ist die Verletzung nicht all zu schlimm) lassen sich die Gärtner nicht von ihrer Gartenarbeit ablenken. Der zum Gartenhäuschen umgestaltete Waggon läßt das Eisenbahnerherz höher schlagen
Maschinenfabrik mit Inneneinrichtung Bei der in der Nähe gelegenen Fabrik ist das Dach undicht. Peter Dressler aber ist schon dabei, es abzudichten. Natürlich läßt er sich die Chance nicht entgehen, in der Nähe der Eisenbahn ein wenig Reklame für seinen Betrieb zu machen. In der Fabrik selber steht aber die Arbeit nicht still. Wie man durch die großen Fenster deutlich sehen kann, laufen alle Maschinen auf Hochtouren. Die Abkühlung für die schwitzenden Arbeiter verläßt nach dem Entladen soeben das Firmengelände.
Maschinenfabrik mit Inneneinrichtung Bei der in der Nähe gelegenen Fabrik ist das Dach undicht. Peter Dressler aber ist schon dabei, es abzudichten. Natürlich läßt er sich die Chance nicht entgehen, in der Nähe der Eisenbahn ein wenig Reklame für seinen Betrieb zu machen. In der Fabrik selber steht aber die Arbeit nicht still. Wie man durch die großen Fenster deutlich sehen kann, laufen alle Maschinen auf Hochtouren. Die Abkühlung für die schwitzenden Arbeiter verläßt nach dem Entladen soeben das Firmengelände.
Modellbahn in einer alten Fabrik mit Gleisanschluss<br />Dass es auch im Modell Modellbahner gibt, beweis das obenstehende Foto einer großen Modeeleisenbahn in einem alten Fabrkgebäude mit Gleisanschluss. Der Traum vieler Modellbahnclubs, ein eigener Bereich mit viel Platz in stilvoller Umgebung, wurde hier von einem Enthusiasten umgesetzt.
Modellbahn in einer alten Fabrik mit Gleisanschluss<br />Dass es auch im Modell Modellbahner gibt, beweis das obenstehende Foto einer großen Modeeleisenbahn in einem alten Fabrkgebäude mit Gleisanschluss. Der Traum vieler Modellbahnclubs, ein eigener Bereich mit viel Platz in stilvoller Umgebung, wurde hier von einem Enthusiasten umgesetzt.
am Hochsitz<br />Auch wenn es der Landrat von Josenfeld nicht gerne zugibt, auch andere Spurgrößen als  "N"  haben ihren Reiz.
am Hochsitz<br />Auch wenn es der Landrat von Josenfeld nicht gerne zugibt, auch andere Spurgrößen als "N" haben ihren Reiz.

Fazit:
Des einen Freud' des anderen Leid. Mir persönöich war die Ausstellung in Gangelt zu H0-lastig. Die Größen N oder Z waren anlagenmäßig nicht vertreten (Ich jedenfalls habe keine gesehen!). Trotzdem waren die vorgestellten Anlagen auch für Liebhaber kleinerer Maßstäbe ein Genuss. Weiter kamen in Gangelt nicht nur Modellbahner auf ihre Kosten! Flugzeugbau, Schiffsbau, U-Bootbau und natürlich das Arbeiten mit ferngesteuerten Baustellenfahrzeugen bildete einen schönen Rahmen für diese Veranstaltung. Der Landrat von Josenfeld wird jedenfalls 2009 wieder in Gangelt zu finden sein.

erstellt:   04.04.2019  -  von: Josef Thelen  |  geändert: 24.06.2019
   Impressum   Datenschutz   Disclaimer  
Besucher heute : 336  | online : 4  | insgesamt : 5.902.884