Stadtportal Josenfeld
Stadtportal Josenfeld
Wissen Gesammelt Artikel 2017 FREMO in Herzogenrath

Treffen des FREMO in Herzogenrath

Am 19. August 2017 organisierten einige Bürger des Kreises Josenfeld, die Mitglied im "Freundeskreis Europäischer Modellbahner" sind, einen Fahrtag. Die Stadt Herzogenrath hatte dankenswerter Weise die Aula des alten Gymnasiums hierfür zur Verfügung gestellt.

Der wichtigste Teil der Veranstaltung. Nach dieser Uhr richteten sich alle Teilnehmer. Wie beim Vorbild fuhren die Züge nach Fahrplan.
Der wichtigste Teil der Veranstaltung. Nach dieser Uhr richteten sich alle Teilnehmer. Wie beim Vorbild fuhren die Züge nach Fahrplan.
Im Bahnhof Lindern wurden die Züge zusammengestellt und die Adressen für die digitale Steuerung vergeben. Hier meldete man sich mit seinem Fahrauftrag an.
Im Bahnhof Lindern wurden die Züge zusammengestellt und die Adressen für die digitale Steuerung vergeben. Hier meldete man sich mit seinem Fahrauftrag an.
Nachdem das Signal freie Fahrt anzeigte, machte man sich auf den Weg zu den Zwischenbahnhöfen, um seinen Auftrag zu erledigen.
Nachdem das Signal freie Fahrt anzeigte, machte man sich auf den Weg zu den Zwischenbahnhöfen, um seinen Auftrag zu erledigen.
Die Aufgaben erforderten teilweise viel Genauigkeit und korrektes Fahren.
Die Aufgaben erforderten teilweise viel Genauigkeit und korrektes Fahren.
Hochkonzentriert wurden die Züge für die jeweiligen Aufgaben zusammengestellt.
Hochkonzentriert wurden die Züge für die jeweiligen Aufgaben zusammengestellt.
Bei einigen Aufgaben arbeiteten Lokomotivführer und Bahnhofsvorsteher Hand in Hand.
Bei einigen Aufgaben arbeiteten Lokomotivführer und Bahnhofsvorsteher Hand in Hand.
Besonders interessante, aber auch knifflige Aufgaben hatten die Güterzüge zu erledigen.
Besonders interessante, aber auch knifflige Aufgaben hatten die Güterzüge zu erledigen.
Hier wurden die Waggons bei den einzelnen Haltestellen umgesetzt und die Züge teilweise neu zusammengestellt.
Hier wurden die Waggons bei den einzelnen Haltestellen umgesetzt und die Züge teilweise neu zusammengestellt.
Die Führer der Personenzüge mussten vor allem darauf achten, die Abfahrtzeiten in den einzelnen Bahnhöfen einzuhalten und die Fahrgeschwindigkeit entsprechend anzupassen.
Die Führer der Personenzüge mussten vor allem darauf achten, die Abfahrtzeiten in den einzelnen Bahnhöfen einzuhalten und die Fahrgeschwindigkeit entsprechend anzupassen.
Hochkonzentriert überwachten auch die anwesenden Damen den Ablauf der Veranstaltung.
Hochkonzentriert überwachten auch die anwesenden Damen den Ablauf der Veranstaltung.
Einer der Rangierbereiche lag am Gleisanschluss der Fabrik "E.A.C.H Konserven.
Einer der Rangierbereiche lag am Gleisanschluss der Fabrik "E.A.C.H Konserven.
Ganz in der Nähe befand sich der wichtige Bahnhof Dietersdorf. Hier teilte sich die Hauptstrecke.
Ganz in der Nähe befand sich der wichtige Bahnhof Dietersdorf. Hier teilte sich die Hauptstrecke.
Jeder Waggon war mit einer Begleitkarte ausgestattet, auf der Fracht, Abfahrt- und Zielort angegeben waren.
Jeder Waggon war mit einer Begleitkarte ausgestattet, auf der Fracht, Abfahrt- und Zielort angegeben waren.
Einige dieser Waggons wurden in Dietersdorf zum nahegelegenen Steinbruch umgeleitet.
Einige dieser Waggons wurden in Dietersdorf zum nahegelegenen Steinbruch umgeleitet.
Im elektronischen Stellwerk konnte man gleich ganze Fahrstraßen schalten.
Im elektronischen Stellwerk konnte man gleich ganze Fahrstraßen schalten.
Bei diesem Stellwerk handeltete es sich nicht nur um einen Eigenbau sondern auch um eine Eigenentwicklung.
Bei diesem Stellwerk handeltete es sich nicht nur um einen Eigenbau sondern auch um eine Eigenentwicklung.
Im Bahnhof Boscheln wurden die Züge nach getaner Arbeit wieder abgestellt.
Im Bahnhof Boscheln wurden die Züge nach getaner Arbeit wieder abgestellt.

Wie man sehen kann, waren noch nicht alle Module der Strecke fertig aufgebaut. Das tat aber der Veranstaltung keinen Abbruch.
Die Mitglieder wollten in erster Linie mit Ihren Zügen fahren und die gestellten Aufgaben erledigen.

erstellt:   05.04.2019  -  von: Josef Thelen  |  geändert: 24.06.2019
   Impressum   Datenschutz   Disclaimer  
Besucher heute : 856  | online : 2  | insgesamt : 5.805.388