Stadtportal Josenfeld
Stadtportal Josenfeld
Wissen Vorbild Hangabtriebskraft

Physik - Hangabtriebskraft

Wieso kann eine Lokomotive, die doch selbst nur um die 100 to wiegt, Waggons ziehen, die ein Vielfaches dieses Gewichts ausmachen?
Eigentlich müßten doch die Räder der Lok durchdrehen, oder?

Physikalische Grundlagen zur Bewegung einer Lokomotive und der ihr angehängten Lasten.
 

Teil 4 - Hangabtriebskraft.

Letzter Punkt, der sehr entscheidend für die Bewegung eines Zuges ist, ist die Hangabtriebskraft. Dies ist die Kraft die in einer schiefen Ebene hangabwärts wirkt.

Die Gewichtskraft FG wird dabei in die Hangabtriebskraft FGH und die Normalkraft FGN zerteilt. Der Klotz bleibt solange in Ruhe bis die Kraft FGH größer als die Haftreibung FR wird. Um den Klotz also bergauf zu ziehen, muss zum einen die Haftreibung als auch die Hangabtriebskraft überwunden werden.

erstellt:   03.04.2019  -  von: Josef Thelen  |  geändert: 24.06.2019
   Impressum   Datenschutz   Disclaimer  
Besucher heute : 424  | online : 6  | insgesamt : 5.902.972