Stadtportal Josenfeld
Stadtportal Josenfeld

Fahrzeugliste Baureihe 610

Fahrzeugliste Steuerwaggon Dieseltriebzug Pendolino

Bild des 610 501-9 Steuerwaggon von der linken SeiteBild des 610 501-9 Steuerwaggon von der linken Seite
Bild des 610 501-9 Steuerwaggon von der rechten SeiteBild des 610 501-9 Steuerwaggon von der rechten Seite

Angaben zum Fahrzeug
Bezeichnung: Steuerwaggon Dieseltriebzug Pendolino
Einsatzbereich: Personenzugbetrieb
Waggonartart: Steuerwaggon
Baureihe: 610
Hersteller: Fleischmann
Seriennummer: 7415
Länge über Puffer: 169 mm
Anzahl: 1
Gewicht: 47 Gramm
Suchkriterium: Dieseltriebwagen
Garnitur: 610 Pendolino türkis

Beschreibung des Vorbilds

Die Baureihe 610 bezeichnet Züge der Deutschen Bundesbahn und später der Deutschen Bahn AG, welche als Pendolino bekannt wurden.
Die Deutsche Bundesbahn orderte mit dieser Baureihe zum ersten Mal Triebzüge mit dieselelektrischem Antrieb und aktiver Neigetechnik im größeren Umfang. Die DB bestellte 1988 und 1990 insgesamt 20 Züge dieser zweiteiligen Baureihe, die im Jahr 1992 ausgeliefert wurden. Die Wagen erhielten die Nummern 610 001 bis 610 020 und 610 501 bis 610 520.
Die Triebwagen kamen 1992 in den Dienst, mussten aber im Jahr 2000 für ein Jahr stillgelegt werden, weil Risse an der Aufhängung der Schlingerdämpfer auftraten. Nach der Sanierung kamen die Züge 2001 wieder in Fahrt. Im Mai 2007, also 15 Jahre nach Betriebsaufnahme, hat die 610-Flotte insgesamt 70 Mio. Kilometer zurückgelegt.
Zweck der Neigetechnik ist, die Reisegeschwindigkeit zu erhöhen. Mit Neigetechnik kann bei der Kurvenfahrt die Seitenbeschleunigung im Wagenkasten verringert werden. Das ist für die Fahrgäste angenehmer und die Kurve kann schneller durchfahren werden.


Angaben zum Modell

Kurvenabhängige, automatische Neigung des Wagenkastens · Vorbildgetreu lackiert und beschriftet · Eingesetzte Fenster · Inneneinrichtung · Metalldruckguss-Fahrgestell · Motor mit Schwungmasse · Antrieb auf 4 Räder, davon 2 mit Haftreifen · Dreilicht-Spitzenbeleuchtung und rote Zugschlussbeleuchtung, mit der Fahrtrichtung wechselnd · Kurzkupplung zwischen den Wagen · Kupplungsattrappe an den Fahrzeugenden · Adapter mit Aufnahmeschacht nach NEM 355 zur Kupplungsmontage an den Fahrzeugenden liegen bei · Die Wagen sind für Innenbeleuchtung vorgesehen · Epoche V.


erstellt:   29.04.2019  -  von: Josef Thelen  |  geändert: 12.05.2019
   Impressum   Datenschutz   Disclaimer  
Besucher heute : 253  | online : 6  | insgesamt : 5.800.915